Materialien zum Unterricht



Operatoren

Operatoren lassen sich in 3 große Kategorien unterteilen:

Eine spezielle 4. Variante bilden die Zuweisungen, welche Abkürzungen für Programmcode darstellen.


Arithmetische Operatoren

Arithmetische Operatoren sind zum großen Teil aus der Mathematik bekannt. In Python unterscheiden wir zwischen 2 verschiedenen Divisions-Operatoren. (Siehe nächste Aufgabe)
Der Operator Modulo wird ebenfalls häufig in der Programmierung verwendet und gibt den Rest der Division zurück.

Aufgabe:

Der Befehl type(x) gibt denDatentypeines Elements "x" zurück.
Teste den folgenden Code aus.
Was fällt hier auf?

OperatorBedeutungBeschreibung
+ Addition Addiert zwei Variablen
- Subtraktion Subtrahiert eine Variable von der anderen
* Multiplikation Multipliziert zwei Variablen
/ Division Dividiert eine Variable durch die andere
// Ganzzahlige Division Abgerundetes Ergebnis einer Division
% Modulo Gibt den Rest einer Division von zwei Variablen zurück
** Exponent Potenziert eine Zahl mit der anderen

Vergleichsoperatoren

OperatorNameBedeutung
< Kleiner Eine Variable ist kleiner als die andere
<= Kleiner gleich Eine Variable ist kleiner oder gleich der anderen
> Größer Eine Variable ist größer als die andere
>= Größer gleich Eine Variable ist größer oder gleich der anderen
!= Ungleich Zwei Variablen sind nicht gleich
== Gleich Zwei Variablen sind gleich

Vergleiche sind bereits aus dem Mathematikunterricht bekannt.
Teste den Code aus.



Was für ein Wert wird von der Shell ausgegeben?
Nenne den zugehörigen Datentyp.

Lösung
Vergleiche liefern immer Wahrheitswerte (Datentyp boolean)


Aufgabe 1:

Man kann Nutzereingaben miteinander oder mit gegebenen Werten vergleichen.
Erstelle ein neues File unter dem Namen vergleich_a1.py
Schreibe einen Programmcode, der eine Zahl vom Nutzer einließt und anschließend testet, ob die Eingabe größer als 5 ist.
Am Ende soll "Die Zahl ist größer als 5." ausgegeben werden, sowie das Ergebnis des Vergleichs.
Teste dein Programm aus.



Aufgabe 2:

Nicht nur reine Zahlen sind in der Programmierung miteinander vergleichbar. Man kann ebenso Variableninhalte miteinander, mit Zahlen oder Strings vergleichen.
Finde heraus, wie Vergleiche bei der Eingabe von Buchstaben funktionieren.
Lege ein neues File an und speicher es unter den Namen vergleich_a2.py ab.
Übernehme den folgenden Code und teste ihn aus. Interpretiere die Ergebnisse.

print("m" < "p")   
print("m" > "p")
print("m" == "p")
print("m" != "p")
print("mam" < "me")
print("ma" > "me")



Ergebnisse
True
False
False
True
True
False
Interpretation
Buchstaben werden ihrer
lexikographischen Ordnung
nach verglichen


Logische Operatoren

OperatorNameBeschreibung
and Und-Verknüpfung Alle Bedingungen müssen erfüllt sein
or Oder-Verknüpfung Eine der Bedingungen muss erfüllt sein
not Not-Operator Kehrt den aktuellen Wert um

Aufgabe:

  1. Teste in Python den folgenden Programmcode. Erläutere den Ablauf des Programms.
    x = 1
    print(x<=2 and x >0)
    print(x<=2 and x >1)
    
  2. Teste in Python den folgenden Programmcode. Erläutere den Ablauf des Programms.
    x = 1
    print(x<=2 or x >5)
    x = 4
    print(x<=2 or x >5)
    


Zuweisungen

OperatorBeschreibung
= Einer Variablen wird ein Wert zugewiesen
+= Eine Variable wird um den Wert erhöht
-= Eine Variable wird um den Wert verringert
*= Eine Variable wird mit dem Wert multipliziert
/= Eine Variable wird durch den Wert dividiert (ohne abrunden)
//= Eine Variable wird durch den Wert dividiert (mit abrunden)
%= Eine Variable wird zum Restwert der Division durch den Wert
**= Eine Variable wird zum Ergebnis des Potenzierens mit dem Wert

Aufgabe:

  1. Erstelle ein neues File unter dem Namen zuweisung.py. Übernimm den folgenden Code.

    x = int(input("Gib eine Zahl ein: "))
    y = int(input("Gib eine weitere Zahl ein: "))
    print ( x , y)
    
  2. Ergänze das Programm mit Zuweisungen so, dass der Variablenwert von x nacheinander mit dem Variablenwert von y:

    • Addiert
    • Subtrahiert
    • Multipliziert

    wird. Lass dir nach jedem Schritt das Ergebnis ausgeben.
    Führe das Programm anschließend aus.

    Hinweis: die Zuweisung soll nicht im print()-Befehl stattfinden!







Zurück