Soziale Ratgeber

Als Beratungslehrer stehen an unserem Gymnasium

  • Frau Dr. Leihe (Kl. 5-8)

  • Frau Dammenhein (kl. 9-12)
zur Verfügung.
Sie sind Ansprechpartner f?r Sch?ler und Eltern insbesondere bei eventuellen schulischen Problemen und zu Fragen der Schullaufbahn.

Hallo liebe Schüler

Wir Beratungslehrer sind an der Schule da, um Euch zu helfen, mögliche Probleme zu bewältigen.
Frau Dr. Leihe: insbesondere f?r die Schüler der Klassenstufen 5-8
Frau Dammenhein: insbesondere f?r die Schüler ab Klassenstufe 9 bis zur Jahrgangsstufe 12
Wir beraten
  • in Fragen der Schullaufbahn
  • bei der Berufs- oder Studienwahl
  • bei der Entscheidung geeigneter Kurse
  • bei Lernschwierigkeiten
  • bei Verhaltensauffälligkeiten in der Schule
  • über rationelle Arbeitsmethoden
  • überhaupt bei Dingen, die euch Sorgen machen
Die Beratung erfolgt unter Wahrung der Verschwiegenheit. Beratungsraum ist das Zimmer 216.
Die Kontaktaufnahme kann persönlich, per Mail oder zu den Sprechzeiten im Beratungszimmer erfolgen.

Sehr geehrte Eltern!

Die Beratungslehrerinnen des Martin-Rinckart-Gymnasiums Eilenburg bieten in diesem Schuljahr ihre Unterstützung und Beratung zu folgenden Themen an :
  • Schullaufbahn
  • Wahl der 2. Fremdsprache in der 6. Jahrgangsstufe
  • Profilwahl .in der 7. Jahrgangsstufe
  • Kurswahl in der Sekundarstufe II
  • Erziehungsprobleme
  • Leistungsversagen der Kinder
  • rationelle Arbeitsmethoden
  • mögliche Bildungsabschlüsse, Schulwechsel
  • Berufs- und Studienwahl
  • Sucht- und Gewaltprävention
Die individuelle Beratung erfolgt unter Wahrung der Verschwiegenheit. Beratungsraum ist das Zimmer 216.

Sprechzeiten

Frau Dr. Leihe: Montags in der 4. Stunde (10:30 Uhr ? 11:00 Uhr)
Donnerstags in der 3. Stunde (09:40 Uhr ? 10:10 Uhr)

Frau Dammenhein: Mittwochs in der 4. Stunde (10:30 Uhr ? 11:00 Uhr)

sowie jeweils nach Vereinbarung.

Als Integrationslehrerin steht an unserem Gymnasium
  • Frau Schober

zur Verfügung.
Aufgaben der Integrationslehrer:
  • Eingliederung von Schülern mit psychischen und physischen Defiziten
  • Unterstützung bei Diagnoseverfahren (LRS, ADHS,ADS, Dyskalkulie)
Im Projekt KompaS (Kompetenzentwicklung von Schülerinnen und Schüler an Schulen) werden
  • Vorhaben mit sozialpädagogischen Handlungsansätzen zum Erwerb oder zur Stärkung von Schlüsselkompetenzen sowie
  • Verbesserung der Lernmotivation
gefördert. Die Maßnahme ist auf die Sicherung des Schulerfolges sowie die Vermeidung des Schulabbruches ausgerichtet und
unterstützt den Übergang in Ausbildung und Berufsvorbereitung.
Dies geschieht in Einzelfallcoachings und Gruppencoachings durch die Kompetenzentwicklerin.
Als Kompetenzentwicklerin steht an unserem Gymnasium
  • Frau Reinwaldt

zur Verfügung.